Mit Reima in den Winter – unser Lieblings Schneeanzug Stavanger von Reima

[Werbung] Im vergangenen Jahr haben wir viel über Reima Produkte berichtet. Ob im Frühlingswinter im schwedischen Jämtland, im Frühling in Sachsen oder im Sommer auf den Ålandinseln in Finnland und neulich im goldenen Herbst in Dänemark – immer haben die Jacken, Hosen und Schuhe warm und trocken gehalten und auch vor der Sonne geschützt.

Du kennst das sicherlich, jetzt steht der Winter vor der Haustür und alle Ausrüstungteile der Kids scheinen geschrumpft zu sein. Ich krame noch einmal Mortens Lieblings Schneeanzug von Reima hervor.

Der Schneeoverall  Stavanger von Reima

Er heißt Stavanger und hat sich auch schon in Ostfinnland und Schweden bewährt. Also darf man sich vom Namen nicht irreführen lassen.

Ich bin froh, dass er noch passt. Denn der hat sich wirklich bewährt.

Robustes und wasserdichtes  Material

Das Außenmaterial ist super robust. Das blaue Außenmaterial hält dem Rutschen auf dem Popo stand und den scharfen Skikanten. Morten kullert und rodelt mit dem Schneeanzug Stavanger die Schneeberge hinunter und fährt mutig auf den Skipisten von Trillevallen und Åre Ski.

Schwimmen mit Rentieren

In einem Rentiergehege habe ich ein bisschen Angst, denn die nordischen Geweihträger scheinen den Fünfjährigen fast umzurennen. Einmal rutscht er auf dem vereisten Boden aus und landet in einer riesen Pfütze. Hui, Schwimmen mit Rentieren – ich kriege einen Schreck und werde mir bewußt, dass ich keine Wechselklammotten für den kleinen Abenteurer dabei habe. Ich checke, ob Po und Oberkörper – innen ist alles trocken. Der Schneeanzug Stavanger von der finnischen Marke Reima ist wasserdicht. Dafür sorgt das Duraplus Material. Die Nähte sind zusätzlich wasserdicht verklebt.
Für den heimischen Winter in Deutschland mit viel Regen oder Schneeregen ist das ein wichtiger Faktor. Hoch im Norden ist die Isolierung noch viel wichtiger. Wenn wir im Winter draußen unterwegs sind, legen wir Wert auf das Zwiebelschalen Prinzip.

Atmungsaktive Layer

Der Schneeanzug Stavanger ist schön warm und auch atmungsaktiv. Das heißt bei unserem kleinen Wirbelwind und seinern Aktivitäten im Schnee kommt er auch mal ins Schwitzen. Dann wird der Schweiß gut nach außen transportiert. Basis dafür sind auch unsere Baselayer aus Wolle oder Merinowolle Gemischen. Die gibt’s auch von der finnischen Marke Reima.

Die Haut der Kids fühlt sich so immer schön trocken an.

OASkids-0058

Kapuze wie bei Polarforschern

Der Schneeanzug Stavanger hat eine abnehmbare Kapuze. Sie passt sich prima an den Kopf an und besitzt einen Fellrand. Das Kunstfell sieht man bei vielen polaren Kleidungsstücken. Die kleinen Fellhaare sorgen dafür, dass kalter Wind vor dem  Gesicht verwirbelt wird und nicht direkt auf die Haut trifft. Das ist eine total funktionelle Konstruktion, die man schon bei Fridtjof Nansen und Co findet.

An der Kapuze und am Rücken finden sich Reflektorstreifen. Das ist richtig gut, wenn es abends schon früh dunkel wird.

Alles auf Anfang – An- und Ausziehen im Winter

Das leidige Thema An- und Ausziehen hat sich hier auf ein Minimum beschränkt. Das glatte Innenfutter aus Polyester erleichtert es, mit der langen Funktionsunterwäsche in den Overall zu schlüpfen. Innen gibt es Hosenträger aus Gummi. Die streift der kleine Racker über seine Schultern und zieht so ganz leicht das Oberteil hoch und an. Wenn man mal drinnen sitzt, kann man das Oberteil leicht runter klappen, aber die Hosenträger auf den Schultern lassen, so rutscht der Anzug nicht runter.

20170402-DSC_9804

Apropos, alles bleibt in Position. Auch stabile Silikonschlaufen an den Füßen, die man über die Füße streift, sorgen für guten Sitz. Die Beinweite kann man unten auch mit Druckknöpfen regulieren. Das ist besonders praktisch, als Morten Skistiefel an den Füßen hat.

Die Seitentaschen sind mit Reißverschlüssen versehen, so dass dort Skipass, Taschentuch oder auch kleine Schätze Platz finden.

Der Schneeoverall Stavanger von Reima hat uns echt überzeugt und so bin ich froh, dass er auch noch für den kommenden Winter gut passt.

Wir stellen immer wieder fest, dass die nordischen Marken wirklich wissen, was sie tun. Denn kaltes Wetter gibt es ja in Skandinavien mehr als genug.

Jetzt schnell sein

Für die nächsten 24 Stunden habt ihr die Chance, euch mit dem folgenden Code REIMABLOG-AW17 für den Winter bei Reima einzudecken. Im Online Shop dürfen Nordicfamily Fans einen ganzen Tag lang mit einem Rabatt von 25% einkaufen.

 

 

 

Papa

Jan Marquardt ist als Papa von Merle und Morten gut ausgelastet. Hat aber doch noch Zeit sich als Producer Digital, Blogger und Journalist mit all den spannenden Themen zu beschäftigen, die ihn an neue virtuelle und reale Orte führen. Das ein oder andere Foto hat er auch schon zum Blog beigesteuert. Und viele Texte von unterwegs versehentlich als Geertje Jacob eingeloggt veröffentlicht, daher steht in den Texten meist noch ein extra Hinweis auf seine Autorenschaft. Falls nötig :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.