Skireisen mit Skipass buchen oder lieber individuell in den Winter reisen? – sponsored Post

+++Werbung+++  Jetzt hat der goldene Herbst erst angefangen und wir denken schon an den Winter und die nächste Skireise. „Typisch Nordicfamily“ wirst du denken. Während die Mama an den Schneeskulptur Entwürfen herum werkelt, polieren die Kids schon mal in Gedanken ihre Ski.
Wir können es ehrlich gesagt kaum erwarten, die Winterreisepläne zu fixieren.
Wir plant ihr denn euren Skiurlaub?
Innerhalb einer Pauschalreise das Skifahren gleich mit buchen, Skireisen mit Skipass im Internet buchen?
Oder ganz individuelle eine Hütte mieten?
In diesem Jahr haben wir das erste Mal ernsthaft darüber nachgedacht, in Kanada einen Winterurlaub zu verbringen, eine Variante dabei ist,eine Skireisen mit Skipass zu buchen.
Der Anbieter hat anscheinend viel Erfahrung damit, Winterreisen und Skireisen in den Alpen anzubieten. Eine kanadische Lodge ist allerdings demnächst auch buchbar.

Skireisen als Elternauszeit

Außerdem kann man auch mal eine Last Minute Reise hier buchen und was mich an meine Zeit ohne Familie erinnert: Eventreisen. Einfach mal zum Boarder Opening in die Alpen fahren und sich von Cracks inspirieren lassen. Vielleicht auch mal ein guter Grund als Eltern eine kurze aktive Auszeit zu genießen.
Aber wenn wir hier schon von unseren Planungen für den Winter berichten, wollen wir auch ein paar Artikel von Skigebieten im Norden verlinken. Hier kennen wir uns aus und wollen auf jeden Fall inspirieren.

Skifahren mit Skipass

Skifahren in Finnland

Im vergangenen Jahr waren wir das erste Mal an Weihnachten im Osten Finnlands. Im kleinen Ort Vuokatti in Karelien gibt es nicht nur jede Menge Schnee, sondern auch die Möglichkeit, den Weihnachtsmann zu besuchen. Was ich am meisten zu schätzen weiß, ist die Kombination von Alpin Ski bzw. Snowboard fahren und Crosscountry. Es ist wunderbar, nach einem aktiven Vormittag mit den Kids noch einmal in die Loipe zu gehen. Aber Stirnlampe nicht vergessen. Im Norden wird es schneller dunkel im Dezember und Januar.

Skifahren mit Skipass

Skifahren in Norwegen

Unsere beste Empfehlung für eine Stirnlampe bekamen wir im norwegischen Fjäll. Vor zwei Jahren verbrachten wir ein paar Tage in Venabu. Oben im Fjell gibt es ein weit ausgebautes Loipennetz für Groß und Klein. Der damals vierjährige Morten schaffte es tatsächlich schon eine Runde mit Picknick von drei Kilometer Länge. Ich bin super stolz auf den kleinen Racker. Davor in der Weihnachtswoche pesten wir die Berge in Skeikampen herunter und verbrachten den heiligen Abend in einer schnuckligen kleinen Holzkirche und lauschten einer norwegischen Weihnachtspredigt.

Skireisen mit Skipass

Skifahren in Schweden

Aber auch in Schweden gibt es sowohl „in der Mitte“ als auch weit nördlich des Polarkreises familienfreundliche Skigebiete, die einen Besuch lohnen. Dabei machten wir in Björkliden echt sonnige Erfahrungen im sogenannten Frühlingswinter. Im April lag 200 Kilometer nördlich des Polarkreises enorm viel Schnee, die Tage waren lang und die Nächte waren kurz, so dass es fast zu hell war, um Nordlichter zu beobachten. Eine perfekte Zeit dafür sind eher Dezember bis Januar. Vor einiger Zeit haben wir da in Schwedisch Lappland ganze Speicherkarten am Heiligen Abend mit dem nordischen Lichtphänomen gefüllt.

Skifreisen mit Skipass

Skifahren mit Skipass

Unser aktuellstes Erlebnis aus dem Frühlingswinter stammt aus Åre in Jämtland, Schweden. Während  der Outdoor Academy Scandinavia kids probierten wir alles mögliche aus, was überhaupt im Schnee so möglich ist. Der familienfreundlichste Teil des großen Skigebietes heißt Björnen.

In Skandinavien bei Skireisen am Skipass sparen

In allen skandinavischen Skigebieten, die wir bisher besucht haben, durften Kinder unter sechs bzw. acht Jahren ohne Skipass die Lifte benutzen. Voraussetzung ist allerdings immer, dass sie einen Helm tragen. Meist gibt es einen kleinen niedlichen Eingang neben dem Drehkreuz, den die Kids benutzen dürfen. Daumen hoch dafür!

Dieses ist ein sponsored Post. Die Tatsache, dass er bezahlt ist, beeinflußt nicht unsere Meinung.

Geertje schreibt und fotografiert auf Reisen gerne, um diese intensiven Momente des Lebens festzuhalten. Sie möchte diese wunderbare Welt auch ihren Kindern zeigen und reist deshalb am liebsten als Familie in den Norden. Schön ist es, wenn Bilder und Texte auch andere Familien zum Reisen inspirieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.