Mit der Fjordline in die Telemark im Sommer

Genau vor einem Jahr habe ich ja mit meinen Schneefreunden eine Skitour durch die Hardangervidda in der Telemark unternommen. Diese Gegend ist toll zum Skifahren im Frühlingswinter, wie es hier heißt. Sonne satt und meterhoher Schnee, so auch damals. Ich träume immer noch davon, wieder so eine Tour zu machen oder vielleicht sogar mal eine Hardangervidda Durchquerung zu wagen.

Mit der Fjordline nach Norwegen

Man kommt dort eigentlich ziemlich einfach hin. Vom Norden Dänemarks nimmt man die Fähre der Fährgesellschaft Fjordline und fährt von Hirtshals nach Langesund über Nacht über das Meer. Dann sind es nur noch ein paar Autostunden in die Telemark.

Geeignetes Reiseziel im Sommer?

Jetzt bei den anstehenden Sommerplänen, frage ich mich gerade, wie es da so ganz ohne Schnee aussehen würde. In Reiseführern lese ich, dass man auch im Sommer herrlich wandern kann und ich sehe mich schon mit meiner Familie die neuen Wanderstiefel schnüren. Selbst der kleine schafft jetzt schon einige Kilometer am Tag. Eine Mehrtageswanderung wäre vielleicht noch etwas zu verträumt, aber mehrere kleine Touren eventuell realistisch.

Family Outdoor in der Telemark

Im Westen der Telemark liegt das Vrådal, eine besonders familienfreundliche Gegend, die dazu einlädt zu wandern, Fahrrad zu fahren oder auch kleine Kanuausflüge auf dem Binnensee Nisser zu unternehmen. Seit einiger Zeit steht ja auch Angeln bei uns immer wieder hoch im Kurs und die Teleskop Stippangeln sind schnell ins Auto gepackt.

Silber in der Telemark

Auch eine Bergwerksführung im Silberbergwerk in  Saggrenda bei Kongsberg in der Telemark wäre sicherlich auch für alle ein Highlight. Die Mine ist schon 330 Jahre alt. Damals in Kiruna bei der Besichtigung des Eisenerzabbaus war unsere große auch sehr fasziniert.

Wir glauben, dass es in der Telemark für uns im Sommer echt viel zu entdecken gäbe. Total inspiriert sind wir unter anderem auch von diesem Video aus der Telemark.

Werbehinweis: Dies ist ein gesponserter Artikel. Das Video ist Teil einer Werbekampagne von visitnorway.
Du kannst Dir aber sicher sein, dass meine Begeisterung echt ist, und wir gesponserte Postings auf unserem Blog nur dann akzeptieren, wenn wir auch voll dahinter stehen. Außerdem werden wir solche Postings ganz sicher immer kennzeichnen.

Papa

Jan Marquardt ist als Papa von Merle und Morten gut ausgelastet. Hat aber doch noch Zeit sich als Producer Digital, Blogger und Journalist mit all den spannenden Themen zu beschäftigen, die ihn an neue virtuelle und reale Orte führen. Das ein oder andere Foto hat er auch schon zum Blog beigesteuert. Und viele Texte von unterwegs versehentlich als Geertje Jacob eingeloggt veröffentlicht, daher steht in den Texten meist noch ein extra Hinweis auf seine Autorenschaft. Falls nötig :)

Kommentare sind geschlossen