Outdoorausrüstung für Kids im Herbst

Wir zeigen euch einen Teil unserer Outdoorausrüstung für Kids, die wir im Herbst in Småland dabei hatten. Als wir im Herbst in Småland unterwegs waren, wurde es auch schon mal empfindlich kalt. Wir bemerkten, dass sich unsere Ausrüstung gar nicht so sehr von der Winterausrüstung unterscheidet. Jedoch legten wir noch mehr Wert darauf, auch wirklich wasserdicht unterwegs zu sein.

Ich glaube die meisten Dinge hatten wir nicht umsonst mit.

Outdoorausrüstung für  Kids bei Regen und kühlen Temperaturen

Von Außen nach innen

Ganz grundsätzlich fahren wir mit dem Zwiebelschalenprinzip sehr gut. mehrere dünne Schichten übereinander, so dass man sich bei körperlicher Betätigung auch mal im wahrsten Sinne des Wortes auspellen kann.

Je kühler und nördlicher der Herbst ist, desto idealer empfinden wir Wolle als Material. Jetzt denkt jeder gleich an die kratzigen Pullover von der Oma. Heutzutage gibt es aber super weich verarbeitete Merinowolle, die gut die Feuchtigkeit transportiert, nämlich von der Haut weg.
Annika, die jetzt in Lappland wohnt, riet uns, nicht so viele Schichten über eine Wollschicht zu ziehen, damit das Material gut funktionieren kann.

Outdoorausrüstung für Kids im Herbst

Hardshell und Softshell für Kids im Herbst

Die Kinder hatten ihr Wind and Rain bloc Jacket von Isbjörn of sweden dabei. Wir haben es schon in einem vorherigen Artikel beschrieben und in diesem Jahr ausgiebig auch auf den Faröer Inseln getestet. Eine Softshelljacke, die Wasserdicht ist und nicht so raschelt, wie eine richtige Regenjacke und zudem einen gewissen Gemütlichkeitsfaktor hat, die Farben – unschlagbar!

Die Kids hatten ebenfalls Trekkinghosen dabei. Bequem, robust und man sieht den Schmutz nicht so schnell – hält also locker eine Woche auf Reisen durch ohne gewaschen zu werden.

Als Eltern mag ich es auch sehr gerne, sie ein bisschen im Partnerlook zu sehen. Außerdem ist der Kleine stolz, dass gleiche wie die große Schwester zu tragen.

Beide Kinder hatten auch, wie im Sommerurlaub auf den Färöer Inseln, Regenhosen am Start.
Ob nun von Bergans of Norway oder Isbjörn of Sweden. Die Qualität muss stimmen.

Wie auch bei Erwachsenen ist es bei den Kinderhosen wichtig, dass sie wirklich wasserdicht sind und dazu atmungsaktiv.
Insgesamt sind beide Modelle schnell an- und auszuziehen. Große Reißverschlüsse, und ein bequemer Schnitt erlauben ein einfaches Handling.

Outdoorausrüstung für Kids im Herbst

Wolle als Baselayer auch für die Kids

Ein wichtiger Bestandteil unserer Outdoorausrüstung für Kids ist Wolle.

Unter den Regenhosen aber gibt’s Merinowollunterwäsche.
Der Kleine trägt im Herbst eine Aclima Longjohn und ein Longsleeve. Die findet er so kuschlig, dass er sie gar nicht mehr ausziehen will. Wenn es dann abends ins Bett geht, muss ich schon mal Überzeugungsarbeit leisten.

Ein wichtiges und richtig gutes Teil zum kombinieren ist jeweils eine Woolpowerweste aus 200er Wolle. Der Rumpf bleibt schön warm und man ist trotzdem gut beweglich.

Outdoorausrüstung für Kids im Herbst

Kuschlige Fleecejacken

Ein Highlight  der Outdoorausrüstung für Kids  in diesen Herbst und Winter sind die kuschligen Fleecejacken Earlton von Craghoppers.
Die britische Marke hatten wir vor zwei Jahren entdeckt, als wir nach mückendichten Klamotten gesucht haben und sie dann  später in Lappland getestet haben. Mittlerweile haben wir bemerkt, dass sie eine gesunde Mischung aus Urban und Outdoor Mode haben.

Und was ist mit den Schuhen?

Ehrlich gesagt, tragen die Kids schon Winterschuhe. Der Kleine trägt seine Viking Stiefel kids Ultra 2.0 mit einem Wollgemisch gefütterte Gummistiefel, die auch bei minus zwanzig Grad funktionieren und auch bei Temperaturen um die null Grad. Und was soll man sagen: wasserdicht!

Die Große hat ihre Viking Boa Knöchelschuhe. Die sind gefüttert, haben ein gutes Profil und sind vor allem auch wasserdicht. Richtig Cool kommt in dem Alter der Schnellverschluss zum Drehen. Ihre Meinung nach einem Tag tragen: Total gemütlich!

Gone fishing #itsgreatoutthere #travelwithkids #visitsmåland #autumn #fishing #vikingfootwear

Ein von Geertje Jacob (@nordicfamily) gepostetes Foto am

 

Ein bisschen Hardware in der Outdoorausrüstung für Kids  im Herbst

Die Große ist jetzt ungefähr eins fünfzig hoch und brauchte endlich mal einen neuen Wanderrucksack. Ein typischer Kinderrucksack war einfach zu klein. Und was ist mit einem Erwachsenen Rucksack? Eine verzwickte Angelegenheit bei der Größe, wenn es ergonomisch sein soll. Bei der Auswahl half uns wieder der Packsizer von Osprey. Schon im vorletzten Sommer haben wir die App bemüht, um einen richtigen Rucksack zu finden. Alle sind begeistert. Es gibt viele Einstellmöglichkeiten, um den Rucksack wirklich an den Rücken des Kindes anzupassen. Das Volumen ist genau richtig, dass unsere Große schon mal etwas Verpflegung und die Schnitzwerkzeuge transportieren konnte. Sie fühlt sich super wohl damit und er ist jetzt im Alltag auch viel im Einsatz.
Outdoorausrüstung für Kids im Herbst

 

Viele weitere wertvolle Hinweise für Eltern mit kleineren Kindern fanden wir im Video Wanderblog, wo die Kindertragen erklärt werden und was man bei niedrigen Temperaturen beachten sollte – ein wirklich unterhaltsames Video, Danke Thorben

Einen herrlich matschigen Artikel zum Thema Ausrüstung gibt es bei beim Familienreiseblog Liveforfive.

Und die Waldkita Mama und Bloggerin beim Reiseblog  www.indigo-blau.de Andrea empfiehlt sogar Lederhosen für Kinder – wie spannend.

An warme Füße denkt auch Lotta von der Matschbar in ihrem Artikel.

Papa

Jan Marquardt ist als Papa von Merle und Morten gut ausgelastet. Hat aber doch noch Zeit sich als Producer Digital, Blogger und Journalist mit all den spannenden Themen zu beschäftigen, die ihn an neue virtuelle und reale Orte führen. Das ein oder andere Foto hat er auch schon zum Blog beigesteuert. Und viele Texte von unterwegs versehentlich als Geertje Jacob eingeloggt veröffentlicht, daher steht in den Texten meist noch ein extra Hinweis auf seine Autorenschaft. Falls nötig :)

Ein Kommentar:

  1. Pingback:Die Ausrüstung für die ganze Familie - Werbung - Nordicfamily

Kommentare sind geschlossen