28.5.2012 Hiddenseelauf

28.Mai.

Urlaub..ok, wer sich darunter ausschlafen und dann gemütlich in den Tag bummeln vorstellt kennt meine Familie nicht.

Aufstehen…Papa wird zum Brötchen holen geschickt, aber bitte flotti,galoppi, weil es ja gilt am Hiddenseelauf teilzunhemen. Also Merle und vielleicht, später, dann aber auch doch nicht Geertje. Also, hingeeilt, Merle angemeldet..gewartet.

Dann den Start auf Video gebannt. Merle gaanz vorne mit dabei. Wir wissen nicht genau was nach der ersten Kurve passierte (Kräfte nicht eingeteilt, Eisstand gesehen), aber die Kinder unseret Bekannte, mit den sie gestartet war, biegen nach einigen Minuten ohne Merle um die Ecke. Naja, jedenfalls war Merle immerhin 9. ihrer Alterklasse, und das mit abheilender Bronchitis. Also..Toll und nächstes Jahr wieder.

Während die überaus sportlichen Eltern einen Halbmarathon laufen, übernehmen wir das Babysitten der beiden Mädels die mit Merle auch sofort nach einem Eis auf den örtliche Spielplatz verkrümmeln.

Dann zurück zur Siegerehrung, Preise einsammeln und schon war es 1500 Uhr.

Die Babysittersituation geht weiter. Während die einen, Geertje und unseren Bekannte, beschliessen Kultur in Kloster (Eröffnung des neuenn Gerhard Hauptmann Haus) zu gucken, fällt mir die Rolle des Babysitters für 3 wilde Mädels zu. Die dann auch allein zum Strand verschwinden, nach einer Schlammschlacht wieder nass auftauchen und ihre Sachen auf unserer Terasse verteilen, den Kühlschrank leeren und die Picknickdecke entführen, wieder verschwinden und wieder auftauchen um … zu malen…Mädchen halt.

So vergeht die letzte Stunde vor dem Abholen gemütlich.

Dann kochte Papa lecker Hacksosse…es ist halt Urlaub. Morgen ein neuer Versuch.

Geertje

Geertje schreibt und fotografiert auf Reisen gerne, um diese intensiven Momente des Lebens festzuhalten. Sie möchte diese wunderbare Welt auch ihren Kindern zeigen und reist deshalb am liebsten als Familie in den Norden. Schön ist es, wenn Bilder und Texte auch andere Familien zum Reisen inspirieren.

Kommentare sind geschlossen