Viking Schuhe im Test – eine Ode an die Einfachheit

Viking Schuhe begleiten uns schon eine ganze Weile durch das Outdoor Familienleben. Die norwegische Marke hat jedoch nicht nur die passenden Outdoorschuhe, sondern auch etwas für den urbanen Bereich parat.

Viking Schuhe Horg GTX – ein Urban Outdoor Modell

Nun soll ich einen Text über schwarze Schuhe schreiben.
Wissend, es gibt viele Menschen -auch Männer-, die geradezu einen Schuhfetisch haben oder sich zumindest gut auskennen, ist das für mich mal eine echte Herausforderung. Für mich sind das Schuhe. Schwarze Wildlederschuhe. Ende.

Viking Schuhe im Test

Ok, ich könnte noch sagen sie passen. Aber sonst wären es ja nicht meine Schuhe. Also kann ich das schon mal weglassen.

Ich starre die Schuhe an, sie starren zurück. Infos kommen nicht rüber.

Viking Schuhe mit schlichtem Look für den Übergang

Wie bewundere ich Menschen, die enthusiastisch Produkte beschreiben können, die derartig arm an äußeren Merkmalen sind. Genau deswegen hab ich sie mir ausgesucht. Einfache Schuhe, die man in den Übergangsjahreszeiten tragen kann. Wobei ich finde, dass Herbst und Frühling mit dieser Bezeichnung unrecht getan wird. Als wären nur Sommer und Winter echte Jahreszeiten. Ich stehe zu Herbst und Frühling. Sind es doch die einzigen Jahreszeiten, in den man wirklich leben kann. Meiner Meinung nach.

Nun ich versuch es nochmal. Sie sind halb hoch. Und das Obermaterial ist schwarzes Wildleder. Die Sohle ist relativ dünn und weiß. Aber das sieht man ja alles auf dem Foto anbei.

Viking Schuhe im Test

Also zu den Dingen, die man nicht sieht: Die Sohle hat helle Profilelemente und guten Gripp auf glatten nassen Flächen, wie man sie auf marmornen Böden in moderner Architektur sinnloser weise gerne findet. Ich kenn‘  inzwischen zwei Gebäude, die solche Böden im Eingang im nach hinein haben aufrauhen lassen. Wahrscheinlich mussten sich aber vorher ein paar arme Menschen übelst auf den A… setzten. Liebe Architekten lasst den Quatsch.

Viking Schuhe im Test

Innen ist der Schuhe grau und das Material etwas Filz-artig.

Es gibt so einen Art Innenschuhe und ich befürchtete erst, ich käme da mit meinem hohen Spann nicht rein. Ging aber.

Das geringe Ausmaß an äußeren Besonderheiten und der Umstand, dass man die Schuhe überall anziehen kann und dass sie auf Anhieb bequem sind, ist für mich und bestimmt eine größere Gruppe Männer, das eigentlich herausragende. Ich will nicht, dass die Leute meine Schuhe sehen und denken, ich lauf jetzt gleich einen Marathon, oder weil sie so bunt sind, denken, ich falte jetzt gleich Ballontiere auf ’nem Kindergeburtstag. Ich möchte, dass die Menschen meine Schuhe sehen und denken: Schuhe. Nicht barfuß. Gut.

Hab ich erwähnt, dass es gar nicht so einfach war, einfache Schuhe zu finden. Heutzutage scheinen alle Schuhe übersät mit Nähten oder ausgestattet mit dicken Sohlen zu sein. Und die Farben, für die man eine Sonnenbrille braucht, scheinen aus Textmarker zu stammen.

 

 

Fakten über die Viking Schuhe in Kurzform

Bürotauglichkeit: 90%
Für den Alltag im Büro im Herbst und Frühling (und eigentlich auch für unseren milden Winter) vollkommen geeignet. Man schwitz darin nicht. Die Schuhe fallen -wenn überhaupt- nur positiv auf. Ich bin wirklich kein Modeexperte, würde aber annehmen, das man matte Schuhe eher nicht zum Anzug trägt. Daher für hochoffizielle Anlässe und Anzug-Jobs eher ungeeignet.

Outdoortauglichkeit: 60%

Für zivilisierte Gegenden der Welt unzweifelhaft geeignet. Durch den Schlamm und Sand eher nicht. Es sind nun mal Schuhe und keine Gummistiefel. Ausserdem wäre es schade drum sie einzusauen. Trotzdem sind haben sie eine wasserdichte Membran. Aber für solche Aktionen hat Viking ja auch tolle andere Schuhe anzubieten.

Verarbeitung:100%

Dass Viking ein sich ständig weiterentwickelndes Traditionsunternehmen mit fast 100 jähriger Markentradition ist, muss sich irgendwie auswirken. Die Qualität der Verarbeitung ist wirklich über jeden Zweifel erhaben.
Dabei wurden in der letzten Zeit mehr Innovationen auf den Markt gebracht als in den 90 Jahren zuvor. Immer wieder werden neue Konstruktionen und Materialien zu Schuhen verarbeitet, die das Leben im Freien unterstützen.

Größe:

Da man in der frischen Jahreszeiten auch eher mal dickere Socken trägt, würde ich sagen sie fallen genau richtig aus. ich hab 44,5-45 und 45 passt auch wunderbar.

Wer also einfach Schuhe von simpler Schönheit mit angenehmen Tragekomfort zum Rausgehen sucht, hier sind sie.

 

Die Viking Horge GTX wurden uns als Testmaterial kostenlos zur Verfügung gestellt, vielen Dank.

Jan Marquardt ist als Papa von Merle und Morten gut ausgelastet. Hat aber doch noch Zeit sich als Producer Digital, Blogger und Journalist mit all den spannenden Themen zu beschäftigen, die ihn an neue virtuelle und reale Orte führen. Das ein oder andere Foto hat er auch schon zum Blog beigesteuert. Und viele Texte von unterwegs versehentlich als Geertje Jacob eingeloggt veröffentlicht, daher steht in den Texten meist noch ein extra Hinweis auf seine Autorenschaft. Falls nötig :)

Kommentare sind geschlossen