Weihnachten in Norwegen

Jan, der Hundeflüsterer

Isbjörn Fotoshooting mit Huskys am Vormittag… eine kleine Exkursion führte die Matthes und Jacob Familie auf einen Hof mit ca. 20 Schlittenhunden. Jeder / Jede hatte eine Hundehütte mit Namen und Geburtsdatum für sich. Wir konnten mit den Kindern einen Rundgang über den Hof machen und die Kameras taten ihr übriges. Ein interessantes Phänomen war, nachdem wir die „Königin“ – Alphahündin gestreichelt hatten, waren auch alle anderen Hunde ganz brav, Jan und Hilke wagten sich als Tierkenner näher heran.

Schließlich kam auch der Besitzer und klärte uns über Konditionen der Schlittenfahrten auf und über die Eigenarten der Hunde, die riesige Knochen abknabberten und ganz schön wild um ihre Hütten herumbellten.

This day the two families visited a

husky farm close by in trysil. We experienced different kinds of dog characters.

Mittags durfte Merle nochmal auf Skiern stehen. Die Wetterbedingungen und Merles Müdigkeitsfaktor trugen dazu bei, daß wir nur zweimal Affi, den Dachs und den Löwen, die Figuren auf der Kinderpiste, besuchten.

Nachmittags standen die Weihnachtsvorberitungen an. Baumschmuck basteln. Baum schmücken. Die Kinder werden immer aufgeregter, was den Heilig Abend anbelangt.

24th december

Langlauf und Snowboard bei recht gutem Wetter im Tal und Schneesturm auf tausend Meter.
Wir nahmen uns vor, zur Kirche nach Trysil zu fahren, was wir auch bei rechtzeitigem Aufbruch und zum Glück einigermaßen geräumten Straßen schafften, den ganzen Tag hatte es geschneit bei recht warmen Temparaturen. Wundervolle Musik und eine weiße Holzkirche empfing uns und wir gesellten uns unter traditionell gekleidete Norweger.

Under heavy weather conditions we drove tot he little wooden church in Trysil. We did not understand a word but enjoyed the music and the atmosphere.

Von der Kirchen Exkursion zurückgekehrt, gab es in der Hütte für alle die Bescherung. Dazu Kartoffelsalat und Würstchen von Hilke und Yvonne. Als sich alle in die Sessel zurückgelehnt hatten  sah Kristin durchs Fenster tatsächlich den Weihnachtsmann vorbeistapfen.
Die Jagd begann in Hausschuhen, dann mit Fotoapparat und Jacke ausgerüstet und es gibt tatsächlich Beweise, daß ER es war.
Der Tag klang aus mit dem Ausprobieren der Geschenke, Gitarrenmusik und Champagner.

He is real! Kristin met Santa Claus! Back home all kids got their presents, were playing, singing and eating Kartoffelsalat mit Würstchen.

 

Geertje

Geertje schreibt und fotografiert auf Reisen gerne, um diese intensiven Momente des Lebens festzuhalten. Sie möchte diese wunderbare Welt auch ihren Kindern zeigen und reist deshalb am liebsten als Familie in den Norden. Schön ist es, wenn Bilder und Texte auch andere Familien zum Reisen inspirieren.

Kommentare sind geschlossen