Viking Stiefel im Test

Liebe Leser, Eines vorweg: Es ist bekannt, dass Blogger, je nach Thema, ab und zu von Partnern mit Produkten bestückt oder sonstwie gesponsert werden. So auch wir in diesem Winter mit Viking Footwear. Für euch nochmal ganz klar: Wir lassen uns von solchen Dingen bei der Bewertung nicht beeinflussen. Ok, das sagen alle, aber wir meinen es wie die meisten Blogger auch so. Klingt selbstverständlich, muss aber trotzdem mal ausdrücklich gesagt werden. Vor allem, wenn ich jetzt so überschwänglich und positiv schreibe. Aber es ist halt aufrichtig.

IMG_2832

Das bringt uns zu den Viking Stiefeln

Im Test, die Artic 2.0 (für den Mann) und die Ultra 2.0 (für den Sohn 4 Jahre). Um ehrlich zu sein, hatte ich meine Zweifel. Das Konzept Gummistiefel und Winter mit potentiell hohen Minusgraden, schien mir so gar nicht zusammen zu passen. Und selbst ohne Kälte. Gummistiefel hab ich schon (die klassischen Gelben) und hab sie aus verschiedenen Gründen so gut wie nie getragen. Man kommt schwer rein und raus und schwitzen tut man auch. Soweit die Vorurteile.

Doch die Viking Artic 2.0 haben mich echt begeistert. Wirklich.  Ja, ich weiß, was ihr,  geschätzte Leser, jetzt denkt, aber es stimmt. Ich muss das mal loswerden. Ich hätte mir die Stiefel (wie schon gesagt Gummistiefel!) von mir aus nie bestellt, und jetzt würde ich sie nicht wieder hergeben. Warum? Sowohl die Artic 2.0 als auch die Ultra 2.0 sind warm (Morten hat sich kein einziges Mal über kalte Füsse beschwert), bequem und praktisch. Was will man mehr.

IMG_2834Viking Footwear Winter Stiefel im Detail

Warm – Das hat mich auch erstmal überrascht. So eine dünne Gummischicht zwischen dem Fuß und der Kälte. Das soll was bringen? Aber die Norweger haben kleine Luftbläschen in das Polyurethan gepustet und es Elastollan® genannt und so eine Superisolierung erzeugt.

Kein fieser Geruch

Das Innenfutter besteht zu 30% aus Wolle. Was nicht nur für Wärme sondern offensichtlich auch für eine Geruchsminderung sorgt, denn tatsächlich haben weder meine Füsse noch die Schuhe gestunken.

Bequeme Winterstiefel

Bequem – Dafür einen Extra Punkt? Ja und zwar weil das wichtig ist. Für mich und auch wenn man einen Vierjährigen hat. Man kann nämlich toll in die Stiefel rein und raus gleiten und zwar ohne Akrobatik. Ich hab recht breite Füße und einen einigermaßen hohen Spann, was normalerweise bei Gummistiefeln echt ein Nachteil ist, aber hier war das überhaupt kein Thema. Ich bin allerdings nicht sicher, ob Männer mit schmalen Füssen –sowas soll´s ja geben- mit diesen Stiefeln gut klar kommen.  Noch ein Punkt der auch auf das Thema Wärme einzahlt: Die Zehen haben vorne genug Platz um sich zu bewegen, was bei großer Kälte vor Auskühlung schützt.

Praktisch und rutschfest

Praktisch – Ich und Morten sind jeden Morgen in Sekunden Startklar gewesen, während die Damen noch mit Schnürsenkeln beschäftigt waren. Das Gummi der Stiefel scheint sehr robust. Denn auch das Ausziehen auf die ganz bequeme Art, nämlich einfach den einen Fuß auf den Hacken des anderen stellen und raus schlüpfen, halten sie aus. Offensichtlich haben sich die Hersteller tatsächlich ausführlich Gedanken gemacht, wo sie die Stiefel wie verstärken.  Zu guter letzt eine Beobachtung zur Sohle. Mal abgesehen vom groben Stollenmuster, hat man einen ziemlichen Grip auf allen feuchten (natürlich nicht gefrorenen) bzw. glatten Laufflächen. Das fand ich ungewöhnlich, kennt man das doch mit anderen Schuhen so: Man kommt von der nassen, verschneiten Straße in den Flughafen o.ä. und muss erstmal ein paar Schritte aufpassen nicht auszurutschen. Obwohl das auf der Internetseite dieser Stiefel nicht extra erwähnt wird, scheint die Sohle (ähnliche, wie die Reifen in Norwegen) aus einem weicheren Gummi zu bestehen, so dass ich das Gefühl hatte, auch auf nicht winterlichen Laufflächen, wie PVC oder Stein einen super Grip zu haben. Auf und im Schnee sowieso.

Viking FootwearZusammenfassung des Viking Footwear Winterstiefel Test

Das winterliche äquivalent zu Croqs. Reinschlüpfen und wohlfühlen.

Pro:

  • Warm bis -20 Grad (kälter wurde es bei unserem Test einfach nicht)
  • Auch für nasskaltes Übergangswetter hier in Deutschland wunderbar geeignet.
  • Bequem und schnell für Kinder und Erwachsene an- und auszuziehen
  • Sehr guter Grip
  • Für breite Füsse mit hohem Spann geeignet

Contra

  • Für schmale Füße möglicherweise nicht so optimal.

P.S. Das sie absolut Wasserdicht sind, ist wohl klar.  Gummistiefel halt.

P.P.S. Wer andere Erfahrung gemacht hat, darf und soll das hier gerne in den Kommentaren posten.

Vielen Dank an Viking Footwear für die Testschuhe

 

 

Papa

Jan Marquardt ist als Papa von Merle und Morten gut ausgelastet. Hat aber doch noch Zeit sich als Producer Digital, Blogger und Journalist mit all den spannenden Themen zu beschäftigen, die ihn an neue virtuelle und reale Orte führen. Das ein oder andere Foto hat er auch schon zum Blog beigesteuert. Und viele Texte von unterwegs versehentlich als Geertje Jacob eingeloggt veröffentlicht, daher steht in den Texten meist noch ein extra Hinweis auf seine Autorenschaft. Falls nötig :)

5 Kommentare:

  1. Das kommt uns ja irgendwie bekannt vor! Unser Kinder haben auch schon so manch schwedischen Winter gut überstanden Dank Stiefel von Viking. Sie sind einfach unschlagbar in der Kombination Wärmeisolierung und Wasserfertigkeit. Vor allem in den Kindergartenzeiten waren sie ja im Prinzip mehrere Monate tagtäglich im Einsatz ohne großen Schaden zu nehmen. Können wirklich verstehen, dass ihr zufrieden wart.
    LG aus dem hohen Norden,
    Hartmut

  2. Pingback:Der Viking Trekkingstiefel im Test - Nordicfamily

  3. Pingback:Viking Schuhe im Test - eine Ode an die Einfachheit - Nordicfamily

  4. Hallo, mich würde mal interessieren wie schwer die Stiefel sind und wie weich die Sohle ist. Die Stiefel für den Kleinen meine ich

  5. Liebe Heidi, die Sohle der Kinderstiefel ist ordentlich trittfest und auch steif, nicht so weich wie bei einem Gummistiefel. Da das Kunststoffmaterial aufgeschäumt ist, damit der Schuh gut isoliert, ist er auch gleichzeitig relativ leicht. Laut Hersteller wiegt ein Paar in der Größe 28 600g. Wir empfanden das als leicht. Ich hoffe, das hilft dir weiter?
    Beste GRüße
    Geertje

Kommentare sind geschlossen