Mit Kids in Eikerapen angeln und wandern

Jetzt sind wir mit Kids in Eikerapen in Norwegen angekommen.

Ich war müde vom Reisetag nach Eikerapen, obwohl Jan ja die vielen Kilometer gefahren ist. Was ich noch mitbekommen habe: es war nicht lange dunkel in einer der kürzesten Nächte am Midsommar Wochenende im Norden. Gegen Mitternacht war es noch hell.
Gestern sind wir hier nach einer Fährfahrt und einem langen Roadtrip angekommen.

Mit Kids in Eikerapen aufwachen

mit Kids in Eikerapen

Heute Morgen wachen wir in einem schön gestalteten Familienzimmer in der großen Holzvilla Eikerapen Gjestegard auf.

Wenn ich aus dem Fenster schaue, begrüßen mich frische Bergluft und ein Ausblick über den See Øre. Der Wasserfall des gewaltigen Flusses, den wir gestern Abend noch entdeckt haben, rauscht im Hintergrund.

mit Kids in Eikerapen

Ich mag mir nicht vorstellen, jetzt bei über 30 Grad in Berlin zu schwitzen, atme am offenen Fenster noch einmal tief durch und mach mich mit dem Jüngsten fertig zum Frühstück. Dafür ist das Restaurant im Gjestgard mit einem schönen feinen Buffet ausgestattet und wir finden alles, was unser Herz begehrt: frische Brötchen, Spiegeleier und Müsli.

mit Kids in Eikerapen

Den Vormittag können wir in der Umgebung gut vertrödeln, denn unsere erste Verabredung mit unserem Guide Tor Stray ist erst um 13 Uhr angedacht.

Mit Kids in Eikerapen Mini Golf spielen

Wir batteln uns im Minigolf zusammen mit den tausenden Kriebelmücken. Außerdem packen Merle und ich den Kreativbeutel aus und zeichnen die schönen alten Holzhäuser mit den Moosbewachsenen Felsen drum herum. Ich verliere mich in den Details des alten Backhauses. Hier wurde Lefse gebacken. Das süße weiße und gefüllte Brot gibt es hier in jedem Supermarkt und in der alten Backstube sehe ich alle Werkzeuge, die für die Herstellung benötigt werden. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen.

Schon kommt Morten vom kleinen Bach am Haus hochgelaufen und hält stolz ein Bündel verrosteter Nägel und anderer Metallteile in der Hand: „Das habe ich alles gefunden!“

Schmiede und altes Backhaus – mit Kids in Eikerapen Gjestegard

Eine Amerikanerin, Enkelin der Gründer des Eikerapen Gjestgard erzählt von der Erbauung und auch von der kleinen alten Schmiede. Die  erforschen wir als gleich. In dem kleinen urigen Steinhaus, kann man sich kaum drehen und wenden, denn die Feuerstelle, Blasebalg und viele Werkzeuge liegen hier bereit, als würde gleich der Schmied kommen und weiter arbeiten.

Familienreise Norwegen

Es ist gleich schon Mittagszeit. Eine kleine 5-Minuten Terrine zum Mittag muss reichen, denn wir hoffen ja am Nachmittag Fisch zu angeln.

mit Kids in Eikerapen

Mit Kids in Eikerapen angeln

Tor Stray trifft uns am Eikerapen Gjestegard. Er ist unser Guide für heute Nachmittag und wir haben uns gewünscht zu angeln und zu wandern – ok, letzteres habe ich  mir gewünscht. Meine Familie ist für körperliche Ertüchtigung in den Bergen heute irgendwie nicht zu begeistern. Dafür sortiert Morten sein Angelequipment, was wir noch ganz kurz vor der Reise vom Nachbarsjungen geschenkt bekommen haben. Wie gut kann ich mich an meine eigene Kindheit erinnern: Angeln mit Opa. Dann gab es auch diesen kleinen Angelkasten mit den verschiedensten Ködern und Haken, Vorfach und Sehnen.

Tor fährt mit uns eine neue Straße in die Berge. Dort hat das ansässige Wasserkraftwerk neue Straßen errichtet und Wasser aufgestaut, große Staumauern sehen gewaltig und niegelnageneu aus. Wir halten an einem Angelparkplatz genau am Ufer. Dort wirft Merle ihre Angel als erste aus und ruft nach 10 Sekunden: „Ich hab was dran“.

mit Kids in Eikerapen angeln

Und tatsächlich zieht sie eine schöne Forelle aus dem See. Tor erklärt, dass es hier viele kleine Fische gibt und mit Angelschein kann man hier so viel herausholen, wie man möchte. Denn es gibt genügend Forellen, Öre wie es auf Norwegisch heißt.

Dann wirft auch Morten die Angel aus und in ein paar Minuten haben wir gleich vier schöne Fische da raus gezogen. Was für ein Erfolgserlebnis.
An einer anderen Stelle finde ich ganz andere Schätze, blank geschliffenes Treibholz regt hier meine Kreativität an.
Jan verleiert die Augen bei dem Gedanken, dass das alles ins Auto muss.

mit Kids in Eikerapen angeln

Tor fährt mit uns zu seinem Haus in Eikerapen, wo wir die Fische säubern und auf den Grill schmeißen. Morten hat in seinem Ferientagebuch eine Abteilung: What I have learned today. Nach einer kleinen Überwindung hat er selber eine Forelle, gesäubert von Kopf und Flossen und inneren Organen befreit und dann mit Merle zusammen für den Grill vorbereitet. Ich fand ja, dass sie vorzüglich geschmeckt haben und sie waren super frisch. Morten war zu dieser Nachmittagszeit nicht so auf Fischgeschmack aus. Trotzdem war das sicherlich ein bleibendes Erlebnis.

Mit Kids in Eikerapen zu angeln ist also ein absolutes Muss. Die guten Fische sind oben im Bergsee mit dem sauberen Wasser!

Wandern in Eikerapen

Zurück am Eikerapen Gjestegard juckt es mich in den Wanderschuhen und ich lasse mir von Tor noch eine kleine Wanderroute erklären zu einem Gipfel mit einer schönen Aussicht.

Rucksack auf und los geht es erst einmal unromantisch an einer Skitrasse entlang vom Alpincenter. Dann biege ich rechts ins Fjell ein, den Gipfel immer im Blick. Wegloses Gelände auf glatt geschliffenen Felsen. Über einige läuft Wasser. Dort ist es dann etwas glatt, aber meine Wanderschuhe haben guten Grip.

Ich schwitze etwas und genieße die fabelhafte Aussicht, in dem ich mich von Zeit zu Zeit umdrehe und ins Tal schaue.  Auf dem ersten Gipfel ist ein kleiner Steinhaufen errichtet. Hier raste ich und versuche ein Gipfel Selfie. Dann überlege ich, wie ich auf den zweiten Gipfel in Sichtweite gelange. Ein kleines zugewachsenes Tal liegt zwischen mir und dem ersehnten Punkt. Dennoch wage ich es hier herunter und wieder herauf zu kraxeln. Das ist nicht ganz einfach.

Auch hier genieße ich nochmal den Ausblick und finde dann meinen Weg hinunter. Das erste Mal sehe ich hier einige grüne Markierungen, es ist also ein offizieller Wanderweg. Sie sind allerdings schwer zu sehen und ich würde mich nicht darauf verlassen. Man kann gut auf Sicht navigieren.

Ich merke, dass es auch ein ganz anderes Wandern ist, wenn man nicht Markierungen sucht, sondern schaut, wo man als nächstes hin will und dann den günstigsten Weg sucht.

Abend mit Kids in Eikerapen

Ganz schön geschafft wieder am Gjestegard gibt es bald Abendbrot Buffet mit einem wieder absolut leckerem Dessert. Ich ahne schon, dass wir die gute Verpflegung auf dem Campingplatz vermissen werden.

Ich löse noch eine versprochene Mini Golf Runde ein und wir fallen dann alle ganz schön müde in die Betten. Um halb elf denkt man noch es ist nachmittags, so hell ist es hier an diesem Midsommarabend.

Disclaimer: [Werbung da unterstützte nicht bezahlte Recherche] Vielen Dank an Eikerapen Gjestegard für die Einladung an den schönen Ort und die Unterstützung durch innovation norway.

Tags zuvor sind wir hier in das schöne Südnorwegen gereist, davon erzählen wir im vorangegangenen Artikel.

Was man noch mit Kids in Eikerapen unternehmen kann, werden wir in der nächsten Woche berichten.

.

Geertje

Geertje schreibt und fotografiert auf Reisen gerne, um diese intensiven Momente des Lebens festzuhalten. Sie möchte diese wunderbare Welt auch ihren Kindern zeigen und reist deshalb am liebsten als Familie in den Norden. Schön ist es, wenn Bilder und Texte auch andere Familien zum Reisen inspirieren.

2 Kommentare:

  1. Wenn Ihr nächstes Jahr im Sommer wieder dort seid, können wir uns gern mal treffen. Wir haben ein kleines Ferienhaus in der Nähe

  2. Hallo Jean-Marc, Danke für die Einladung, es ist immer wieder schön, neue Kontakte zu knüpfen. Hab einen herrlichen Spätsommer. Geertje

Kommentare sind geschlossen