Die Winterreise in Schwedisch Lappland im Video

In unserem Blog haben wir schon einiges über unsere Winterreise in Schwedisch Lappland erzählt. Kein Wunder, denn es war genauso, wie man sich Weihnachten und den Winter erträumt. Massenweise Schnee und deftige Minusgrade.

Winterreise in Schwedisch Lappland

Die Winterreise in Schwedisch Lappland beginnt in Kiruna

In der zentral gelegenen Bergbaustadt in Lappland treffe ich, die Mama, nach drei Wochen Arbeit am Icehotel, meine Familie, um den Weihnachtsurlaub hier obern zu verbringen. Dabei lernen wir noch einmal ganz neue Seiten unserer Lieblingsstadt hier oben kennen.

Während so einer Winterreise in schwedisch Lappland kann man natürlich Hundeschlittenfahren, aber auch mit den Traditionen der Samen ganz authentisch in Berührung kommen.
Da gerade viel in Kiruna in Bewegung ist, lassen wir uns von Dan Lundströn durch die Stadt führen und erklären, wie es mit dem Umzug einer Stadt so voran geht.

Dann lassen wir es uns nicht nehmen, einmal mit der ganzen Familie in Jukkasjärvi im Icehotel zu übernachten.

Unser Winterroadtrip in Schwedisch Lappland geht weiter Richtung Küste

Von Kiruna fahren wir dann weiter Richtung Osten, nach Gällivare, einem weiteren Ort mit Eisenerzabbau.

Dann fahren wir über vereiste Straßen mit einigen Rentieren am Straßenrand Richtung Luleå und Piteå. Dort an der Küste ist das Klima etwas anders und wir verbringen Weihnachten in einem kleinen Ferienhaus am Meer und fahren mit einem echten Eisbrecher. Davon haben wir mal ein extra Video gemacht weil es auf unserer Winterreise im Norden ein echtes Highlight war.

Das dritte Kapitel im Heart of Lapland

Hier verbringen wir Zeit in Tornedalen. In dem kleinen Ort Rantajärvi erleben wir knackige Minusgrade, treffen eine junge Samin, die uns in die Kunst des Lassowerfens einführt und nächtigen in einem Wildernes Camp. Obwohl wir beim Eisangeln nicht so erfolgreich sind wie gewohnt, genießen wir die Sauna danach. Und dann feiern wir Silvester auf unserer Winterreise in Schwedisch Lappland auf der Schwedisch-finnischen Grenze gleich doppelt.

Vielen Dank an Schwedisch Lappland und die Region Heart of Lapland für unübertroffene Erlebnisse während der Winterreise in Schwedisch Lappland.

Geertje

Geertje schreibt und fotografiert auf Reisen gerne, um diese intensiven Momente des Lebens festzuhalten. Sie möchte diese wunderbare Welt auch ihren Kindern zeigen und reist deshalb am liebsten als Familie in den Norden. Schön ist es, wenn Bilder und Texte auch andere Familien zum Reisen inspirieren.

Kommentare sind geschlossen